Trauergruppe nach Suizid Hamburg Samstags

Geführte Gruppe für An- und Zugehörige nach Suizid einmal pro Monat am Samstag

Wir freuen uns anzukündigen, dass wir ab August 2018 eine weitere geführte Trauergruppe für Hinterbliebene nach Suizid anbieten werden. Diese Gruppe richtet sich an An- und Zugehörige, die jemanden durch Suizid verloren haben. Zugehörige sind zum Beispiel Freunde, Ex-Partner etc. Zugehörige haben auch ein Recht auf Trauer und sind sehr willkommen bei uns. Sollte sich ein Kind unterhalb von 18 Jahren suizidiert haben, so sind die Betroffenen erfahrungsgemäß besser beim Verein Verwaiste Eltern und Geschwister e.V. aufgehoben (www.verwaiste-eltern.de).

Nach den ersten 2 Terminen schließen wir die Gruppe, um den Teilnehmern einen geschützten und geschlossenen Rahmen zu bieten.
In dieser Gruppe arbeiten wir mithilfe von Übungen an den Themen Erinnerungen, Ausblick, Zukunft, Trauer etc. Da in dieser Gruppe alle von Suizid betroffen sind, können die Teilnehmer alles ansprechen, was sie beschäftigt und sich austauschen. Die Gruppe wird ein Jahr lang zusammenbleiben.

Sie findet 1 x pro Monat am Samstag von 09:30 bis 13 Uhr statt.

Hier die Termine:
18.8.2018 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
15.9.2018 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
27.10.2018 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
01.12.2018 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
15.12.2018 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
12.1.2019 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
16.2.2019 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
16.3.2019 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
13.4.2019 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
11.5.2019 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
15.6.2019 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
20.7.2019 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause
17.8.2019 09:30 bis 13:00 mit einer halben Stunde Pause (Abschlusstermin)

Nach ca. 6 Monaten findet dann ein Nachtreffen statt.

Zusätzlich freuen wir uns, wenn Sie gemeinsam mit uns am 10.9.2018 den Gedenkgottesdienst anlässlich des Weltsuizidpräventionstages besuchen.

Die Termine verstehen sich vorbehaltlich einer erreichten Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen.

Ort: Seniorenwohnpark, Ratsmühlendamm 69, 22335 Hamburg Fuhlsbüttel
S-Bahn Station: Hamburg-Ohlsdorf
U oder S Bahn bis Ohlsdorf
Mit dem Bus 174 Richtung Tegelsberg/Volksdorf ca. 8 Minuten bis Ratsmühlendamm

Unkostenbeitrag: 30 Euro je Teilnehmer (auch bei Nichtteilnahme) für Material, Getränke, Kopien, Raumkosten etc. Die ersten 2 Termine bezahlen Sie bitte in bar nach dem Treffen. Von da an bitten wir höflich um Überweisung jeweils bis zum 5. des Monats. Vielen Dank!

Termine für ein Vorgespräch vereinbaren wir bei Kontaktaufnahme. Für das Erstgespräch erbitten wir höflich eine kleine Spende, um unsere Unkosten zu decken. Oftmals finden Vorgespräche mit mehreren Interessenten statt, damit Sie sich schon mal kennen lernen können.

Die Gruppe richtet sich an Männer und Frauen, sowie an An- und Zugehörige nach Suizid.

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte unser Kontaktformular, unsere Mailadresse (unter Kontaktdaten) oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Bitte zögern Sie nicht, sich bei Fragen jederzeit an uns zu wenden.
Herzliche Grüße
Ihre Natalie Katia Greve und Birgit Sonnabend