Vergiss mein nicht

Die Begleitung Trauernder, die Aus- und Fortbildung von Trauerbegleitern sowie die Aufklärung über Trauer, Trauer nach Suizid und Suizidprävention  ist uns eine Herzensangelegenheit. Aus diesem Grunde haben wir Vergiss mein nicht 2015 ins Leben gerufen.

Trauergruppen für Hinterbliebene nach Suizid bieten wir ehrenamtlich in Hamburg an. Dabei handelt es sich um geschlossene und geführte Gruppen. Nach einigen Treffen zum Kennenlernen und Orientieren schließen wir die Gruppe, so dass die Teilnehmer für etwa ein Jahr in einem vertrauten Umfeld ohne Fluktuation zusammen bleiben. Weitere Informationen zu den Trauergruppen für Suizidhinterbliebene finden Sie hier.

Wir Gründerinnen von Vergiss mein nicht sind selbst Suizidhinterbliebene. Aus diesem Grunde engagieren wir uns für andere Betroffene und im Bereich der Aufklärung über Suizid und Trauer nach Suizid, aber auch in anderen Bereichen der Trauerarbeit. Informationen für An- und Zugehörige aller Todesarten finden Sie hier.

Unser Angebot richtet sich an Privatpersonen genauso wie an Unternehmen und Organisationen.

Ganz wichtig ist uns bei unserer Arbeit das gegenseitige Vertrauen, Wertschätzung und die Begegnung auf Augenhöhe.

Kontaktieren Sie uns gerne unverbindlich bei Fragen oder einfach um uns kennen zu lernen.
Wir freuen uns auf Sie!