Birgit Sonnabend

“Lange saßen sie dort und hatten es schwer, doch sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost. Leicht war es trotzdem nicht.” (Astrid Lindgren)

Ich wurde am 3. Oktober 1954 in Lübeck geboren und erlebte als junge Frau den Suizid meiner Mutter als gravierenden biografischen Einschnitt mit. Viele Jahre später, nach der Familiengründung und beruflichen Stationen bei der Hamburg Mannheimer Versicherung und der Akademie Hamburg absolvierte ich 2005 / 2006 eine Ausbildung zur Trauerbegleiterin beim Institut für Trauerarbeit.

Seit 2007 leite ich Gruppen für Hinterbliebene nach Suizid und andere Trauergruppen. Zusammen mit Natalie Katia Greve gründete ich 2015 Vergiss mein nicht.

Es erfüllt mich immer wieder mit Dankbarkeit und Ehrfurcht, zu sehen, wie Trauernde es schaffen ihren eigenen Weg zurück in ein lebenswertes Leben zu finden. Ich freue mich sehr, dass ich die Wege trauernder Menschen schon so viele Jahre begleiten darf.

Sie möchten mehr über mich erfahren oder haben Fragen? Dann kontaktieren Sie mich gern unter Tel. 0160 / 2986423 oder info@vergissmeinnicht-trauer.de.