Trauer-Wochenende “Dem Herzen so nah…”

Liebe Trauernde nach Suizid,
wir möchten Sie zu unserem Trauer-Wochenende in Bad Bevensen ganz herzlich einladen.

„Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.” (Albert Schweitzer)

Unser Herz ist unsere fühlende Mitte, doch manchmal sind wir nach dem Suizid eines geliebten Menschen weit davon entfernt, alles fühlen zu können oder auch zu wollen. Ein Suizid verändert das Leben der Hinterbliebenen grundlegend und lässt sie oftmals zunächst im totalen Chaos der Gefühle und Gedanken zurück.

Trauer ist so individuell wie jeder einzelne Mensch und dennoch gibt es Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten. Vielen tut es gut, sich mit anderen Trauernden über das auszutauschen, was geschehen ist, sich verstanden und angenommen zu fühlen.

Ein Suizid ist so unvorstellbar und doch sind so viele Menschen betroffen. Die Ohnmacht des Verlustes, die Frage nach dem “Warum”, eventuelle Schuldgefühle oder Schuldvorwürfe, die Reaktion des Umfeldes, das Durcheinander der eigenen Gefühle und Gedanken – all das bekommt an diesem Trauer-Wochenende Zeit und Raum.

Trauer ist schmerzhalt, manchmal kaum auszuhalten und dann wieder von lebendigen Erinnerungen erfüllt. Alle diese Facetten sollen sein, denn Trauer ist überlebenswichtig, um sich an die neuen Lebensumstände anzupassen und sein eigenes Leben wieder leben zu können. Oftmals findet sich im Alltag keine Zeit zu trauern. Hier an diesem Wochenende geht es nur um Sie und Ihre Verstorbenen. Hier ist Platz für alles, was Sie bewegt.

Unser Trauerseminar für Suizidhinterbliebene ist darauf ausgerichtet, einen besseren Umgang mit der oftmals nicht in Worte zu fassenden Trauer zu finden und neue Möglichkeiten zu entdecken, mit ihr zu leben. Unterstützend hierbei wirkt die Gemeinschaft anderer Betroffener.

Wir laden Sie ein, mit ganz unterschiedlichen Methoden, wie Schreiben, Malen, Symbolen, Ritualen, Bewegung und selbstverständlich mit viel Platz für das Gespräch, Ihrer individuellen Trauer Raum zu geben. Wir können Ihnen den Schmerz nicht abnehmen, aber wir können Sie ein Stück des Weges begleiten und uns mit Ihnen, an einem wunderschönen Ort, erinnern. Unser Angebot richtet sich an An- und Zugehörige nach Suizid, sowie an Frauen und Männer.

Termin: 16.11.2018 15 Uhr -18.11.2018 14 Uhr

Ort: Gustav-Stresemann-Institut Bad Bevensen www.gsi-bevensen.de

Kosten: 350 Euro inklusive Unterbringung in Einzelzimmern, Vollpension und Material

Anmeldung: Über unser Anmeldeformular oder per Mail

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen, maximale Teilnehmerzahl 10 Personen.

Bitte bringen Sie ein Foto des oder der Verstorbenen mit!

Zögern Sie nicht, sich bei Fragen jederzeit an uns zu wenden. Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße, Ihre Natalie Katia Greve und Birgit Sonnabend